Pröhl´s Hofladen



Pröhl´s Hofladen liefert zweimal wöchentlich (Mittwoch und Freitag) frische Ware, in der Spargelsaison sogar täglich. Bei seinen Produkten handelt es sich um konventionell hergestellte Produkte. Diese unterliegen mehrmals jährlich durchgeführten Kontrollen und strengen Vorschriften. Seine Produkte, welche in der Markthalle zum Verkauf stehen umfassen Gemüse, Fleisch und Käse, aber auch hausgemachte Kuchen und Suppen.

 



Wie kamen Sie zur Landwirtschaft und zum Anbau von Gemüse?

Der Hof wurde von den Eltern geerbt. Da es ein eher kleinerer Betrieb war, haben wir uns aus finanziellen Gründen auf Gemüseanbau spezialisiert. Vor etwa 40 Jahren begannen wir mit dem Spargelanbau, vor 15 Jahren nahemen wir noch mehr Gemüse dazu.

Die Direktvermarktung erfolgt seit 2011 über den Hofladen. Wir haben ausschließlich selbst erzeugte Produkte bzw. von uns persönlich bekannten Erzeugern aus der Region zugekauft.

 

Wie kamen es dazu, dass die Produkte über die Markthalle in Dannenberg verkauft werden?

Durch die Werbung seines Hofladens in der „Steckrübe“ wurde Frau Fallapp auf ihn aufmerksam, sprach ihn an und überzeugte in schließlich Aussteller in der Dannenberger Markthalle zu werden.